FAQ - Häufig gestellte Fragen

1.  Können Sie nicht auch am Abend kommen, da ich untertags arbeite und freinehmen müsste?

Antwort:

Wir verstehen das, aber verstehen Sie bitte auch uns. Wir haben auch Familien und wollen abends daheim sein.

 

2. Muss ich Möbel, Schränke, Waschmaschinen usw. selber wegstellen?

Antwort:

Ja, das hat aber nichts mit Faulheit von unserer Seite zu tun. Aus rechtlichen und versicherungstechnischen Gründen müssen Sie das selber machen. Wenn etwas kaputt geht, zahlt das unsere Versicherung nicht. Der Bewohner ist dazu verpflichtet die Messgeräte zugänglich zu machen.

Tipp: Für Menschen mit weniger Kraft. Nachbarn oder Verwandte fragen.

 

3. Auf der Terminkarte steht z.B. Wir besuchen Sie zwischen  15 - 17 Uhr. Der Monteur kommt aber erst um 16 Uhr. Kann ich dann das nächste Mal bis 15:30 z.B. einkaufen gehen?

Antwort:

Nein. Sie müssen sich dann bitte auch ab 15 Uhr bereit halten. Wir können leider nicht auf die Minute angeben, wann der Monteur bei Ihnen ist. Leider kommt es immer wieder vor, dass die Geräte erst bei unserem Eintreffen frei geräumt werden. Das kostet uns natürlich wieder Zeit, die so nicht einplanbar ist. Bei älteren Gebäuden sammelt sich auch oft Ablagerungen (wie Rost und Kalk) hinter dem Zähler, welche wir dann erst mal wir beseitigen müssen. Es gibt immer wieder unvorhersehbare Verzögerungen, auf die wir leider keinen Einfluss haben.

 

4. Ich hab einen Termin zwischen 15 - 17 Uhr kann aber erst um 15:10 Uhr da sein?

Antwort:

Wenn Sie wissen, dass es zu einer kleinen Verspätung kommen kann, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten uns zu informieren:

- bitte kontaktieren Sie uns mindestens 1 Tag vor dem Termin - telefonisch oder schriftlich

- eine Notiz an Ihrer Wohnungs- / Haustür anbringen

 

 

Wenn wir über eine Verspätung nicht informiert sind, setzen wir den Auftrag wie geplant fort. So kommen nur unnötige Kosten auf.

 

5. Darf ich die alten Messgeräte behalten?

Antwort:

Nein. Die Geräte sind z.B. Eigentum der ista Deutschland GmbH und müssen fachgerecht entsorgt werden. Wenn Sie die alten Zähler gekauft haben, dürfen Sie diese auf Wunsch natürlich behalten. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Parthe Montage- & Ablesedienst